LOXYMED München Aktuell

Optimale Vorbereitung durch Höhentraining am Beispiel einer Aconcagua Besteigung 2010

Vortrag: Donnerstag, den 10.02.2011 ab 19 Uhr

Im Dezember 2010 stand René Koller auf dem Aconcagua, der mit seinen 6.942m der höchste Berg des südamerikanischen Kontinents ist. In seinem Vortrag gibt René einen Einblick in die spezifische Vorbereitung auf das Höhenbergsteigen, die notwendige Akklimatisation vorab und dem Verhalten am Berg selbst.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.
  

Mit einem souveränen Vorsprung von 22 Sekunden vor dem 2. Platzierten siegte Matthias Jahn bei der WM


Matthias Jahn: 

„Während ich vor zwei Jahren bei den World Firefighters Games in Liverpool ein normales Treppenhaus hochrennen musste um mir den Sieg zu sichern, so begab ich mich heute auf Neuland und absolvierte meinen ersten Outdoor-Treppenlauf. Die Premiere gegen die starke internationale Konkurrenz ist geglückt und wurde durch den WM-Titel gekrönt. Nach den Massenstart mussten erst 1,1km (110Hm) zurückgelegt werden, bevor es die ersten Stufen zu bewältigen gab. Bis dahin habe ich mich dezent zurückgehalten und erst ab meinem gewohntem Terrain der Treppe, das Tempo forciert. Bis zum Ziel nach 1,407 Stufen und insgesamt 370 Hm wuchs der Abstand auf den Zweitplatzierten Jean aptiste Lamitte aus Frankreich auf 22 Sek. Insgesamt lässt sich sagen, dass ich mit ungewohnten Bedingungen (unrhythmisches Laufen, unterschiedlich hohe Stufen, viel Sauerstoff und Tageslicht) sehr gut zurechtkam die 16:29 Min, aber zu den härtesten meiner bisherigen Karriere zählen.“
Matthias Jahn wird durch EUROPEANSPORTS im LOXYMED Zentrum für Höhentraining in München betreut.
     

      
 
Muztagh Ata Expedition erfolgreich bewältigt!

Thomas Siessmeier konnte Ende August den Muztagh Ata mit Skiern erfolgreich besteigen. Der mit seinen 7546m gelegene Berg im Pamir Gebirge stellt eine große bergsteigerische Herausforderung dar, vor allem durch seine enorme Höhe. Durch optimale Vorbereitung war dies jedoch für Thomas machbar und der Gipfelerfolg war trotz mäßig guten Wetterverhältnissen möglich. Auch die anschließende nicht zu unterschätzende Skiabfahrt bewältige Thomas erfolgreich.

Die Vorbereitung auf diese Expedition absolvierte der Mediziner bei EUROPEANSPORTS im LOXYMED Zentrum für Höhentraining in München. Mit neuen Trainingsmethoden konnte der Skibergsteiger hoch intensive Einheiten bis in Höhen von 5500m absolvieren.

 

 
   
www.lennix.de